Willkommen und Rechtschreibforum
Suche in Gästebüchern
Das neue Gästebuch
Dieser Faden ist 199 Seiten lang:    1  2  3 · 10 · 20 · 30 · 40 · 50 · 60 · 70 · 75  76  77  78   79  80  81 · 90 · 100 · 110 · 120 · 130 · 140 · 150 · 160 · 170 · 180 · 190 · 196  197  198  199  antworten       Gasteintrag
Theodor Ickler
28.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Schikanen der Neuregelung

Bei der täglichen Arbeit bin ich wieder einmal darauf gestoßen, welche schikanösen Einzelheiten die Neuregelung bereithält. Darunter eine ganz typische Figur: Was bisher richtig war, wird nicht etwa durch liberale Möglichkeiten ergänzt, die der Schreibwirklichkeit besser gerecht werden, sondern es wird kurzerhand für falsch erklärt, und statt dessen werden zwei (!) neue Möglichkeiten zur Wahl gestellt. Das ist so bei der Getrenntschriebung:

„von seiten“ war bisher üblich, ist aber jetzt gar nicht mehr zulässig, man kann aber wählen zwischen „vonseiten“ und „von Seiten“!

Ebenso bei der Silbentrennung:

„Magi-strat“ galt bisher, ist aber jetzt falsch, und dafür können wir zwischen „Magis-trat“ und „Magist-rat“ wählen.

Das bisher Übliche für falsch zu erklären ist besonders infam, paßt aber zu der oft mit Genugtuung vorgetragenen Parole: Die Schulkinder sollen auch einmal ihren Lehrern und Eltern, die das Falsche gelernt haben, eine Nase drehen können.



Theodor Ickler
Spardorf

Mit Klick die Kennkarte von Theodor Ickler ansehen    An Theodor Ickler schreiben   Suche weitere Einträge von Theodor Ickler        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Karl Eichholz
27.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Willkommen im Reich der Buchstabenputzer

„Leerschlag“ stammt offensichtlich aus dem Büro oder vom Setzer. Und wurde ganz offensichtlich nicht aus dem englischen „blank“ abgeleitet. Ich vermute, daß es uns allen keine grauen Haare beschert, wenn bei den Ausdücken die Vielfalt ausdrücklich bereichert wird. Wir tun ja auch gelegentlich etwas Salz an die Suppe. Und Sonntags sogar eine Prise Pfeffer?

Herzliche Grüße



Karl Eichholz

Mit Klick die Kennkarte von Karl Eichholz ansehen    An Karl Eichholz schreiben   Suche weitere Einträge von Karl Eichholz        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Christoph Kukulies
27.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Gefunden

In der Aachener Zeitung von heute:

Allergen freie Katzen


schweiß-treibend




Christoph Kukulies

Mit Klick die Kennkarte von Christoph Kukulies ansehen    An Christoph Kukulies schreiben   Suche weitere Einträge von Christoph Kukulies        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Dominik Schumacher
27.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Test Auslassungszeichen

Etliche Zeichen werden während des Eintragungsvorganges gefiltert. Mag sein, daß der Filter nicht in allen Eventualitäten zu einem brauchbaren Ergebnis führt.

Die Filteridee kam auf, weil sehr viele falsche Zeichen verwendet werden, oft zum Schmunzeln auffordernde Kombinationen wie beispielsweise zwei Kommata als Ersatz für die richtige Anführung.
Hier ein Test zum Auslass‚zeichen (Hochkomma):

Das wär‚s. (Hochkomma in Form einer hohen kleinen 9)
Das wär’s. (Minutenzeichen in Form eines kleinen senkrechten hohen Striches, soll zu Hochkomma gefiltert werden)
Das wär´s. (Café-Akzent, soll zu Hochkomma gefiltert werden)

Problematisch sind alle Zeichen im Zeichensatz auf den Plätzen über 128, denn die sind auf verschiedenen Systemen unterschiedlich. Um sie trotzdem in html umzuformen, werden in den browsern regelmäßig Filter eingesetzt, die allerdings leider wieder vom Nutzer verkehrt vorgewält sein können. Zudem sind oft Unsicherheiten zu beobachten, anfangs das richtige Zeichen zu setzen.



Dominik Schumacher

Mit Klick die Kennkarte von Dominik Schumacher ansehen    An Dominik Schumacher schreiben   Visit Dominik Schumacher's homepage!   Suche weitere Einträge von Dominik Schumacher        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Gast
27.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Leerzeichen - Leerschläge

Also, hier einmal für alle Nicht-Jünger der Schwarzen Kunst (d. h. Setzer oder Drucker):
Bei den Setzern heißt es immer noch weder „Leerzeichen“ noch „Leerschlag“ sondern Wortzwischenraum, was ja wohl auch die zutreffendste Bezeichnung dessen ist, was man bezeichnen möchte.



Klaus Kolbe (Korrektor)
31553 Sachsenhagen, Tunner-Hartmann-Straße 1

Mit Klick die Kennkarte von Gast ansehen    An Gast schreiben   Visit Gast's homepage!   Suche weitere Einträge von Gast        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Dominik Schumacher
27.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Test Auslassungszeichen

Etliche Zeichen werden während des Eintragungsvorganges gefiltert. Mag sein, daß der Filter nicht in allen Eventualitäten zu einem brauchbaren Ergebnis führt.

Die Filteridee kam auf, weil sehr viele falsche Zeichen verwendet werden, oft zum Schmunzeln auffordernde Kombinationen wie beispielsweise zwei Kommata als Ersatz für die richtige Anführung.
Hier ein Test zum Auslass‚zeichen (Hochkomma):

Das wär‚s. (Hochkomma in Form einer hohen kleinen 9)
Das wär’s. (Minutenzeichen in Form eines kleinen senkrechten hohen Striches, soll zu Hochkomma gefiltert werden)
Das wär´s. (Café-Akzent, soll zu Hochkomma gefiltert werden)

Problematisch sind alle Zeichen im Zeichensatz auf den Plätzen über 128, denn die sind auf verschiedenen Systemen unterschiedlich. Um sie trotzdem in html umzuformen, werden in den browsern regelmäßig Filter eingesetzt, die allerdings leider wieder vom Nutzer verkehrt vorgewält sein können. Zudem sind oft Unsicherheiten zu beobachten, anfangs das richtige Zeichen zu setzen.



Dominik Schumacher

Mit Klick die Kennkarte von Dominik Schumacher ansehen    An Dominik Schumacher schreiben   Visit Dominik Schumacher's homepage!   Suche weitere Einträge von Dominik Schumacher        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Gast
27.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Leerzeichen - Leerschläge

Also, hier einmal für alle Nicht-Jünger der Schwarzen Kunst (d. h. Setzer oder Drucker):
Bei den Setzern heißt es immer noch weder „Leerzeichen“ noch „Leerschlag“ sondern Wortzwischenraum, was ja wohl auch die zutreffendste Bezeichnung dessen ist, was man bezeichnen möchte.



Klaus Kolbe (Korrektor)
31553 Sachsenhagen, Tunner-Hartmann-Straße 1

Mit Klick die Kennkarte von Gast ansehen    An Gast schreiben   Visit Gast's homepage!   Suche weitere Einträge von Gast        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Karl Eichholz
27.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Willkommen im Reich der Buchstabenputzer

„Leerschlag“ stammt offensichtlich aus dem Büro oder vom Setzer. Und wurde ganz offensichtlich nicht aus dem englischen „blank“ abgeleitet. Ich vermute, daß es uns allen keine grauen Haare beschert, wenn bei den Ausdücken die Vielfalt ausdrücklich bereichert wird. Wir tun ja auch gelegentlich etwas Salz an die Suppe. Und Sonntags sogar eine Prise Pfeffer?

Herzliche Grüße



Karl Eichholz

Mit Klick die Kennkarte von Karl Eichholz ansehen    An Karl Eichholz schreiben   Suche weitere Einträge von Karl Eichholz        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Christoph Kukulies
27.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Gefunden

In der Aachener Zeitung von heute:

Allergen freie Katzen


schweiß-treibend




Christoph Kukulies

Mit Klick die Kennkarte von Christoph Kukulies ansehen    An Christoph Kukulies schreiben   Suche weitere Einträge von Christoph Kukulies        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Thomas Rhaire
26.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Kadavergehorsam

Scheint so, als könne das Verhalten von Herrn Schoebe unter dem Begriff ›Kadavergehorsam‹ zusammengefaßt werden ... !
Und solche Leute haben was zu sagen ... ??? Oh Mann!
›Monitor‹ ruft ... !

Hm, ich überleg‚ mir gerad, mit welchem Wort Herrn Jansens Verhalten am besten beschrieben werden kann ...



Thomas Rhaire
Hamburg

Mit Klick die Kennkarte von Thomas Rhaire ansehen    An Thomas Rhaire schreiben   Suche weitere Einträge von Thomas Rhaire        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Thomas Rhaire
26.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Auslassungszeichen

Wie kann man verhindern, daß das Auslassungszeichen (146) nicht in ein Komma verwandelt wird? Blöd!



Thomas Rhaire
Hamburg

Mit Klick die Kennkarte von Thomas Rhaire ansehen    An Thomas Rhaire schreiben   Suche weitere Einträge von Thomas Rhaire        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Dominik Schumacher
26.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Hochkomma: ganz einfach » ¹ «

Technische Fehlerquelle ist in diesem Fall ein von uns eingebauter Filter, der in seltenen Fällen falsch vorgeht. So auch bei Ihrem Text. (Dafür sind die Anführungszeichen allermeistens richtig, obwohl sie in nur seltenen Fällen richtig eingefügt werden).

Wenn Sie statt » ' « >>> » & # 146; « schreiben (ohne Leehrschläge) – so wie die html-Marke nun einmal lautet – dann greift der Filter nicht fälschend ein.

Wir wollten uns bisher den falschen Zeichen, wie sie vom PC kommen und wie sie auf einem PC nicht einfach richtig zu setzen sind – selbst wenn man wollte –, nicht beugen.

Im neuen Forum gibt es dazu das Leitthema Schreibmaschinentüttel oder Anführungen.

Es scheint auf dem PC unmöglich zu sein, ohne Programm die richtigen Zeichen zu setzen. Oder weiß jemand das Geheimnis zu lüften?

Mit Klick die Kennkarte von Dominik Schumacher ansehen    An Dominik Schumacher schreiben   Visit Dominik Schumacher's homepage!   Suche weitere Einträge von Dominik Schumacher        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Johannes Seifried
26.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Leerschläge

Die Bezeichnung „Leerschlag“ für engl. blank ist in der deutschen
Informatik-Fachliteratur sehr ungebräuchlich.

Wie wäre es mit dem gebräuchlicheren „Leerzeichen“?



Johannes Seifried

Mit Klick die Kennkarte von Johannes Seifried ansehen    An Johannes Seifried schreiben   Suche weitere Einträge von Johannes Seifried        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Johannes Seifried
26.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Leerschläge

Die Bezeichnung „Leerschlag“ für engl. blank ist in der deutschen
Informatik-Fachliteratur sehr ungebräuchlich.

Wie wäre es mit dem gebräuchlicheren „Leerzeichen“?



Johannes Seifried

Mit Klick die Kennkarte von Johannes Seifried ansehen    An Johannes Seifried schreiben   Suche weitere Einträge von Johannes Seifried        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Dominik Schumacher
26.06.2001 22.00
Diesen Beitrag ansteuern
Hochkomma: ganz einfach » ¹ «

Technische Fehlerquelle ist in diesem Fall ein von uns eingebauter Filter, der in seltenen Fällen falsch vorgeht. So auch bei Ihrem Text. (Dafür sind die Anführungszeichen allermeistens richtig, obwohl sie in nur seltenen Fällen richtig eingefügt werden).

Wenn Sie statt » ' « >>> » & # 146; « schreiben (ohne Leehrschläge) – so wie die html-Marke nun einmal lautet – dann greift der Filter nicht fälschend ein.

Wir wollten uns bisher den falschen Zeichen, wie sie vom PC kommen und wie sie auf einem PC nicht einfach richtig zu setzen sind – selbst wenn man wollte –, nicht beugen.

Im neuen Forum gibt es dazu das Leitthema Schreibmaschinentüttel oder Anführungen.

Es scheint auf dem PC unmöglich zu sein, ohne Programm die richtigen Zeichen zu setzen. Oder weiß jemand das Geheimnis zu lüften?

Mit Klick die Kennkarte von Dominik Schumacher ansehen    An Dominik Schumacher schreiben   Visit Dominik Schumacher's homepage!   Suche weitere Einträge von Dominik Schumacher        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Dieser Faden ist 199 Seiten lang:    1  2  3 · 10 · 20 · 30 · 40 · 50 · 60 · 70 · 75  76  77  78   79  80  81 · 90 · 100 · 110 · 120 · 130 · 140 · 150 · 160 · 170 · 180 · 190 · 196  197  198  199  antworten       Gasteintrag
Jemandem das Gästebuch empfehlen! Druckvoransicht zeigen
Gehe zum Forum: