Willkommen Die 20 neuesten Beiträge im Forum
Fadensuche     Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > Demokratiefrage
Demokratie-Wettbewerb
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >
Verfasser
Leitthema    Post New Thread     Post A Reply
Sigmar Salzburg
27.03.2017 06.23
Diesen Beitrag ansteuern
Saarwahl: Schulz

Hüpe und Heiligsprechung haben nichts genützt:

Ralf Stegner 10. Feb. 2017

Schäuble haut auf Schulz herum
Trump-Vergleich ist mehr als dumm
Schwarze hetzen im Akkord
wünschen sich St.Martin fort.
Schulz kann von Glück sagen, daß keine Gegenpartei sein Bild verbreitet hat mit dem Wahlkampfslogan von 1972 gegen Richard Nixon :

Würden Sie von diesem Mann einen Gebrauchtwagen kaufen?

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
06.03.2017 14.04
Diesen Beitrag ansteuern
Nazi-Keulen-Gebrauch ...

... nur für privilegierte Arschlöcher!

Ralf Stegner hat retweetet
Thomas Oppermann@ThomasOppermann 6.März 2017
#Erdogan will mit absurden Nazi-Vergleichen Eskalation. Wir sollten ihm nicht auf den Leim gehen. Redeverbote = Wahlkampfhilfe für Erdogan
SPD-Oppermann selber darf das aber:
„Höcke ist ein Nazi“
Stand: 19.01.2017 10:51 Uhr
tagesschau.de 19.1.2017
Aber nicht alle Justiz ist parteienhörig:
Dresden – Die umstrittene Dresdner Rede des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke bleibt strafrechtlich folgenlos.
„Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Volksverhetzung und der Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener sind eingestellt worden“, teilte die Behörde am Mittwoch in Dresden mit.
bild.de 1.3.2017
Trotzdem wird munter weiter denunziert.

Nachtrag: Es gälten „Regeln des Anstands“: Bei einem Treffen mit seinem türkischen Amtskollegen Cavusoglu hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel Sachlichkeit in der Debatte angemahnt. Nazi-Vergleiche verböten sich. [... außer gegen die AfD] spiegel.de 8.3.17

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Detlef Lindenthal
11.01.2011 08.03
Diesen Beitrag ansteuern
Demokratie-Wettbewerb

Zitat:
Preis Politische Bildung 2011 – 15.000 Euro Preisgeld

Zum zweiten Mal vergibt der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) den „Preis Politische Bildung“. Damit sollen die besonderen Leistungen, die in und von der Politischen Bildung erbracht werden, sichtbar gemacht und gewürdigt werden. Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb).

Das Thema lautet:
„Politische Bildung und politische Partizipation“

Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2011.

Informationen und den Bewerbungsflyer zum Download finden Sie unter http://www.bap-politischebildung.de

Der thematische Schwerpunkt ist bewusst gewählt. Denn: In modernen Gesellschaften ist das Interesse von Bürgerinnen und Bürgern an der Entwicklung des Gemeinwesens von großer Bedeutung. Projekte und Aktivitäten, die dazu beitragen, Menschen zu motivieren, sich in politischen Zusammenhängen zu engagieren und Distanz zur Politik und den Politikerinnen und Politikern zu überwinden, können als Bewerbung eingereicht werden. Wenn bei der Umsetzung dieses Anliegens auch die vielfach aufgegriffenen sozialen Netzwerke und die Möglichkeiten des Web 2.0 zum Einsatz kommen, wäre dies sehr wünschenswert.

Zugelassen sind Projekte und Veranstaltungen der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, die den Schwerpunkt auf die Erhöhung der politischen Partizipation legen. Bewerben können sich Einzelpersonen wie auch Organisationen und Initiativen, die in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung tätig sind. Dabei kann es sich um Projekte, die die Beteiligung innerhalb des institutionellen, demokratischen Rahmens fördern ebenso handeln, wie um Initiativen und selbstorganisierte Gruppen außerhalb formaler Strukturen. Die Projekte und Aktionen müssen bereits in der Praxis erprobt und sollten im Zeitraum vom 1. Januar 2009 bis 31. Dezember 2010 durchgeführt worden sein. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Aktionstage politische Bildung im Mai 2011 statt.

Weitere Informationen erteilt:
Lothar Harles
Vorsitzender des Bundesausschuss Politische Bildung (bap) c/o AKSB Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland Heilsbachstr. 6 53123 Bonn

Tel.: 0228 / 289 29-30
Fax: 0228 / 289 29-57

E-Mail: vorstand@bap-politischebildung.de oder
E-Mail: presse@bap-politischebildung.de

__________________
Detlef Lindenthal

Mit Klick die Kennkarte von Detlef Lindenthal ansehen    An Detlef Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Detlef Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage