Willkommen und Rechtschreibforum
Suche in Gästebüchern
Das neue Gästebuch
Dieser Faden ist 18 Seiten lang:    1  2  3   4  5  6 · 10 · 15  16  17  18  antworten       Gasteintrag
glasreiniger
02.07.2013 10.00
Diesen Beitrag ansteuern
Re: Staatsräson II

Zitat:
Ursprünglich eingetragen von Sigmar Salzburg
Zitat des Tages
Mit einem Drei-Jahres-Vertrag kann auch ein Familienvater leben.

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) in der FAZ zur Diskussion über befristete Verträge für Nachwuchswissenschaftler

jungewelt.de 2.7.2013 ... faz.net 30.6.2013

Was ist aber, wenn die Kinder doch älter als drei Jahre werden?


Ich wundere mich vor allem über den „Familienvater“. Das ist doch gendermäßig unter aller Kanone.

Mit Klick die Kennkarte von glasreiniger ansehen    An glasreiniger schreiben   Suche weitere Einträge von glasreiniger        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
01.07.2013 17.23
Diesen Beitrag ansteuern
Staatsräson II

Zitat des Tages
Mit einem Drei-Jahres-Vertrag kann auch ein Familienvater leben.

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) in der FAZ zur Diskussion über befristete Verträge für Nachwuchswissenschaftler

jungewelt.de 2.7.2013 ... faz.net 30.6.2013

Was ist aber, wenn die Kinder doch älter als drei Jahre werden?

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
28.06.2013 08.05
Diesen Beitrag ansteuern
Stuss- und Stuxnet

Das Justizministerium in Washington hat Ermittlungen gegen General James Cartwright aufgenommen. Er soll Informationen über den Stuxnet-Angriff gegen Iran weitergegeben haben… Der Virus gilt als eine der ausgefeiltesten Cyberattacke in der Geschichte. Der US-Militärgeheimdienst NSA soll Stuxnet mit israelischen Geheimdiensten entwickelt haben.
spiegel.de 28.6.2013

Solche Attacken können ähnliche Schäden verursachen wie ein Bombenangriff, mithin ein unzulässiger kriegerischer Angriff auf ein Land sein. Auch der Vorläufer der deutschen Variante „Stussnet“, der schon 1973 gegen die deutsche Rechtschreibung gerichtet war, wurde durch verdienstvollen Geheimnisverrat wirkungslos gemacht. Der „keiser im bot mit hei“ wurde zur lächerlichen Figur. Beim folgenden abgefeimtesten Angriff der Orthographiegeschichte nutzte dann die Reformmafia die gesetzlichen Grauzonen geschickter aus.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
26.06.2013 08.04
Diesen Beitrag ansteuern
Psychologie

Messer macht salzig
Auch Farbe, Gewicht und Form des Bestecks beeinflussen den Geschmack von Speisen
Das Auge isst mit. Das gilt nicht nur für das appetitlich angerichtete Essen auf dem Teller. Auch welches Besteck wir nutzen, spielt eine Rolle für unseren Genuss. Das zeigt ein Experiment britischer Forscher. Demnach empfinden wir beispielsweise ein Stück Käse als salziger, wenn es uns auf einem Messer gereicht wird. Joghurt dagegen schmeckt uns süßer von einem weißen als von einem schwarzen Löffel.
wissenschaft.de 26.6.2013

… und was könnten diese „Messer“gebnisse für die reformierte Missstandsschreibung bedeuten?

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
06.06.2013 06.45
Diesen Beitrag ansteuern
Im Focus

Das Vorgehen der „Bild“ verdeutlicht in erster Linie aber eins: Auch zehn Jahre nach dem Freitod des schillernden FDP-Politikers stochert nicht nur Deutschlands größtes Boulevardblatt im Nebel, sind im Leben des umtriebigen aber undurchsichtigen Finanzjongleurs zu viele Fragen offen_geblieben. FOCUS Online nennt die fünf größten Rätsel.

Was tun gegen Schnarchen? ...//www.schnarchanalyzer.de
Der Schnarchanalyzer hilft ... Jetzt gratis Schnarch-Test starten! …

focus.de 5.6.2013

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
21.05.2013 10.08
Diesen Beitrag ansteuern
Hoffnung auch für die „Rechtschreibreform“

Die versprochenen Lernerleichterungen können vermutlich erst mit begleitender neuer Technik voll wirksam werden:

Stromstöße als Lernhilfe
Schon eine kurze Hirnstimulation während des Lernens verbessert die mathematischen Fähigkeiten über Monate hinweg...


Tatsächlich schnitten die Probanden, deren Gehirn während des Lernens elektrisch stimuliert worden war, signifikant besser ab, wie die Forscher berichten. Diese Unterschiede zeigten sich vor allem bei Aufgaben, die den Transfer des zuvor Gelernten und die Anwendung von komplexen Regeln erforderten...

„Wenn wir das Rechnen verbessern können, dann besteht eine gute Chance, dass das auch mit anderen kognitiven Funktionen klappt“, konstatiert Kadosh. In ferner Zukunft könnte daher womöglich das Einstöpseln der Elektroden so selbstverständlich zum Schulunterricht dazugehören wie heute das Zücken von Bleistift und Papier oder dem Taschenrechner. Und wer mal eben schnell eine neue Sprache oder andere neue Fähigkeiten lernen will, der greift während des Übens dann auch ganz selbstverständlich zum „Stimulator“…

wissenschaft.de 16.5.2013

Auch könnten stärkere Stromstöße ins Gesäß beim Schreiben alter „ß“ den Lernerfolg noch nachhaltig steigern.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
15.05.2013 06.31
Diesen Beitrag ansteuern
Zufall?

Karikatur: „Die CSU macht Schluß mit der Beschäftigung von Angehörigen“
Spiegel-Spam

Aber der Politiker spricht reformiert!

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
04.05.2013 10.23
Diesen Beitrag ansteuern
Riskantes Deutsch

AUF ZUM 1.MAI
Nazis blockieren!
Für unsere Rechte kämpfen!


spiegel.de: „Ein Schild sagt mehr als 1000 Worte“

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
23.04.2013 16.17
Diesen Beitrag ansteuern
Fortsschritt?

Nach Enzensberger wurde die Rechtschreibreform von „Sesselfurzern“ erdacht und durchgesetzt. Jetzt gibt es Hoffnung, daß deren Blähungen der Volkswirtschaft auf anderen Gebieten auch einmal Nutzen bringen könnten:

Darmkeim als Diesel-Fabrik

Genmanipulierte Bakterien produzieren eine chemisch identische Kopie herkömmlicher Dieselkraftstoffe …

60 Prozent der globalen Erdöl-Fördermenge werden zurzeit weltweit für die Erzeugung von Kraftstoffen benötigt – und der Bedarf wächst, …

(Bild: Marian Littlejohn) Nährmedium mit Diesel produzierenden Darmbakterien

Sie bauten dem Darmkeim Escherichia coli verschiedene Gene anderer Organismen ein, die ihn dazu befähigen, freie Fettsäuren mit Hilfe verschiedener Enzyme zu unterschiedlichen Kohlenwasserstoffketten zusammenzusetzen…

wissenschaft.de 22.4.2013

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
11.04.2013 10.07
Diesen Beitrag ansteuern
15 Jahre Scheißegal-Reform

Piratin Marina Weisband 2013:
„In der Ferne habe ich die Vorstellung einer Gesellschaft, in der es kein „Scheißegal-Gen“ braucht, um Politik zu machen.“
faz.net 8.3.13

Bildungsministerin Gisela Böhrk 1998:
„Das ist mir doch v ö l l i g egal, wie hier die Leute schreiben!“
Gisela Böhrk 1998

Siehe auch hier

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
12.02.2013 09.09
Diesen Beitrag ansteuern
Spott auch noch im Jahr siebzehn …

… nach der Mißgeburt der „Rechtschreibreform“:

18:29 Uhr Narrenschau der Extraklasse
mittelhessen.de-10.02.2013
Anke Nöh besang im Anschluss die Irrungen der deutschen Rechtschreibreformen ... – unglaublich lustig, mit einer bitter-süffisanten Note.

Abgesang aufs Schlachtschiff Metz
mittelhessen.de-05.02.2013
In der Bütt zog auch Sigurd Bombe vom Leder, der Nachnamensregelungen und Rechtschreibreform auf den Kieker nahm...

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
08.02.2013 07.56
Diesen Beitrag ansteuern
Selbstgeißelung

Eine Sängerin der japanischen Girlgroup AKB48 bittet um Vergebung
Um ihre Reue zu zeigen und Buße für ihr ‘Vergehen‘ zu tun, rasierte sie sich ihre langen Haare ab und postete ein Video auf YouTube. Dort entschuldigt sie sich für ihr Verhalten und bittet um Verzeihung und darum, nicht aus der Band entlassen zu werden. „Es tut mir so leid, dass ich solchen Kummer verursacht habe“, sagte sie unter Tränen in dem Video. „Was ich getan habe war unreif und gedankenlos“.
rtl.de 7.2.2013

Nach Bundeskanzler Schröder hat sich am Donnerstag die Bundestagsvizepräsidentin Vollmer (Grüne) zur Rechtschreibreform geäußert. Frau Vollmer forderte, die Kultusminister sollten sich bei den Schulkindern für die Rechtschreibreform entschuldigen. „Was jetzt fällig ist, ist eine Entschuldigung bei den Kindern dafür, daß sie das Falsche lernen mußten“, sagte Frau Vollmer der „Bild“-Zeitung vom Donnerstag.
faz 23.9.2004

Hätten wir nicht auch ein Anrecht auf eine solche Meldung gehabt?:

Selbstgeißelung
Die Boys und Girls der deutschen Reformergroup KMK96 bitten um Vergebung. Um ihre Reue zu zeigen und Buße für ihr Vergehen zu tun, rasierten sie sich die Haare ab, baten unter Tränen um Verzeihung, und darum, nicht vor der Aufdeckung des nächsten Schwindels entlassen zu werden: „Es tut uns so Leid, dass wir solchen Kummer verursacht haben. Was wir getan haben, dass war unreif und gedankenlos.“

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
16.01.2013 09.08
Diesen Beitrag ansteuern
Aus Kunnst und Wissendschaft

Über eine Notiz im Humanistischen Pressedienst stieß ich auf die Scienceblogs.de v. 14.1.2013 des Astronomen Florian Freistetter und von dort auf die wissenschaftlichen Erkenntnisse dieses Herrn (nach Psiram):

Masaru Emoto (geb. 22. Juli 1943, Yokohama) ist ein japanischer Politikwissenschaftler, Buchautor pseudowissenschaftlich-esoterischer Werke und Unternehmer.

[Zu seinen „Forschungsergebnissen“:]

In mikroskopischen Aufnahmen wird demonstriert, wie die Eiskristallbildung nicht nur von der Schadstoffbelastung oder Chlorung des Wassers abhängt, sondern auch vom Gesundheitszustand und der Gemütsverfassung des Experimentators: „Wasser verändert sich, wenn es menschliches Bewusstsein aufnimmt [...]".

Der strukturelle Aufbau der Eiskristalle sei unterschiedlich, je nachdem ob man dem Wasser zuvor Mozart oder Heavy Metal-Musik vorgespielt habe. „Schrecklich verstümmelte“ Eiskristalle würden sich aber nicht nur bilden, wenn das Wasser zuvor mit Heavy Metal traktiert worden sei. Wenn man dem Wasser ein Schild mit der Aufschrift „Adolf Hitler“ vorhält, sei das Wasser überhaupt nicht mehr zu einer Kristallbildung fähig. Klebt man demgegenüber einen Zettel mit der Aufschrift „Danke“ auf die Wasserflasche, erhalte man anschließend die herrlichsten Kristallstrukturen.

Das erinnert zwangsläufig an das Gedicht ...

Das stille Örtchen
von Robert Gernhardt
…als er sich auf einem stillen Örtchen befand

Mein Blick fällt aufs
Toilettenpapier.
Auf dem Blatt steht “Danke”.
Danke wofür?

Sollte es nun nicht ein Anliegen der grünen NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens sein, in Forschungsaufträgen die Wirkung des Klopapieraufdrucks auf die Wirksamkeit des Toilettenspülwassers untersuchen zu lassen?

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
jackmarkn
31.12.2012 04.47
Diesen Beitrag ansteuern

cool ...




__________________
WoW Gold

Mit Klick die Kennkarte von jackmarkn ansehen    An jackmarkn schreiben   Suche weitere Einträge von jackmarkn        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
09.12.2012 22.12
Diesen Beitrag ansteuern
Neues aus der Gen-Forschung

Kreativität und Schizophrenie

Forscher enttarnen das Gen der [Reform-]Genies


[Die Vermutung, die Neuregelung der Rechtschreibung sei von Irren erdacht worden, könnte sich bewahrheiten:]

Genie und Wahnsinn liegen näher beieinander als gedacht…

Nach vielen Enttäuschungen präsentierte 2002 ein isländisches Forschungsteam um den ehemaligen Harvard-Neuropathologen Kári Stefánsson seine Ergebnisse zu einem Gen, das, so vermuteten die Forscher, in einem ursächlichen Zusammenhang zur Schizophrenie stehen müsse. Neuregulin 1 (NRG1) nennt es sich, es verfügt über Signalübertragungsfunktionen zwischen Zellen und ist für ihre Interaktion verantwortlich.

Störungen der NRG1-Signalübertragung wurden von den Forschern fortan mit Schizophrenie in Verbindung gebracht… Die eigentliche Entdeckung folgte sieben Jahre später…

Die Rede vom schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn schien ein Fundament zu bekommen. Untersuchungen des Wissenschaftlers Szabolcs Kéri begründeten den Verdacht, dass Neuregulin 1 die Verarbeitung von Informationen im Gehirn hemmt, aber auch frei für Ideen macht. Kéri hatte herausgefunden, dass es zwei Varianten des Gens gibt, die unterschiedliche Ausprägung sei entscheidend.

Bei der Hälfte der Europäer entdeckte der Neuropathologe eine Kopie des Gens, bei ungefähr 15 Prozent waren es zwei. Diese Menschen waren nicht nur anfälliger für Schizophrenie, sondern auch kreativer.

spiegel.de 8.12.2012

Diese Entdeckungen erklären nun verblüffend einfach die Denkstrukturen orthographischer Reformer und ihrer politischen Durchsetzer. Die ersteren, im Besitz eines doppelten Neuregulin-Gens, übertragen ihr „Spaltungsirresein“ (Schizophrenie) kreativ in ihr Regelwerk:

„Die Leid Tragenden sind die so genannten Kinder.“

Die informationsgehemmten politischen NeureglerInnen mit dem einfachen Neuregulin-Satz erkennen auch nach fundierter Kritik darin keine Widersprüche und lassen sich noch weniger daran hindern, amtlich die „Unstrittigkeit“ solcher Sätze festzuschreiben.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Dieser Faden ist 18 Seiten lang:    1  2  3   4  5  6 · 10 · 15  16  17  18  antworten       Gasteintrag
Jemandem das Gästebuch empfehlen! Druckvoransicht zeigen
Gehe zum Forum: