Willkommen Die 20 neuesten Beiträge im Forum
Fadensuche     Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > Rechtschreibforum
Nein zu Heyse 2
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >
Verfasser
Leitthema    Dieser Faden ist 13 Seiten lang:    1  2  3 · 5  6  7  8   9  10  11  12  13  Post New Thread     Post A Reply
Sigmar Salzburg
27.08.2011 05.10
Diesen Beitrag ansteuern
Wedel-Orthographie?

Mathias Wedel zum linken Boykott der „jungen Welt“ am 27.8.11:

Besonders freue ich mich über die Idee, jW von Linken-Freiluftbegängnissen auszuschliessen. Da kann die Redaktion mal zeigen, wie sie Mauern überwindet und Hunde an der Laufleine mit einem Freiabo gefügig macht!

Findet Mathias Wedel, Satiriker, Chefredakteur des „Eulenspiegel“ (der bis 07 die ss-Reform
verweigerte
) die Danksagung der „Jungen Welt“ nicht lustig? Rechten Linken ist die Sache wohl unangenehm, wo doch Gregor Gysi schon vor einer „gottlosen Gesellschaft“ warnt.
(Wäre „wertelos“ nicht angemessener?)

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
26.08.2011 12.53
Diesen Beitrag ansteuern
Nach Diphthongen ß …

… und Hand abtrennen (Scharia-Recht-Schreibung)

Dabei ist Marilyn [Monroe] – trotz all ihrer Probleme – bis heute eine Kultikone geblieben, die immer noch eine große Fangemeinde hat. Megan hingegen weißt eine Hand voll Filme auf und macht allenfalls noch durch lächerliche Botox-Fotos von sich reden… borlife.de 24.8.2011

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
18.08.2011 10.38
Diesen Beitrag ansteuern
Selbstbetrug mit der Vernünftigkeit der SSS

Recht auf Unbelehrbarkeit

Nie mit Duden: Autor Peter Schneider lehnt Rechtschreibreform teilweise ab
Peter Schneider im Gespräch mit Marcus Pindur


Der Schriftsteller Peter Schneider meint, dass die Deutschen gut ohne eine verbindliche Rechtschreibung leben könnten.

Schneider: … Ich zum Beispiel finde es absolut nachvollziehbar, dass man das S in dass und Soße unterscheidet, dass man das dann eben in Zukunft mit zwei S schreibt, was ich auch, wenn ich es nicht gerade vergesse, sehr gern mache. Das erscheint mir sinnvoll.

Es widerspricht meinem Schönheitssinn, dass, wenn drei Konsonanten aufeinandertreffen, ich die auch alle ausschreiben muss, zum Beispiel Schifffahrt und so weiter… DLF 1.8.2011

Und die sss-Greuel läßt der Schönheitssinn zu? Etliche Schreiber üben Selbstbetrug, um die ß/ss-Umfunktionierung in ihren Werken hinnehmen zu können – siehe auch Namensvetter Wolf Schneider.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
17.08.2011 10.00
Diesen Beitrag ansteuern
Wieder sss-Greuel entdeckt!



Messstipendien >>>

Dagegen hat der „Mesner“ (Augst-Deutsch „Messner“) nichts mit der Messe zu tun, sondern ist ein kirchlicher Hausdiener (v. mlt. „mansionarius“).

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
17.08.2011 09.00
Diesen Beitrag ansteuern
Die Reform ist Roßtäuscherei

Der Bartholomäer Roßtag
Zum 14. Mal ist am Sonntag, 28. August, in Bartholomä der „Roßtag“, der mit „ß“ geschrieben wird, Rechtschreibreform hin oder her. Das große Fuhrmannstreffen bringt tausende Besucher in den Ort. Beginn ist um 9.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Um 12 Uhr werden die Gespanne aufgeschirrt und aufgestellt. Um 13 Uhr beginnt eine große Rundfahrt durchs Dorf.

Schwäbische Post 16.8.2011

Traditionelle Eigennamen, Familiennamen und Ortsnamen können oder dürfen nicht „reformiert“ werden. Die Roßtäuscherei der Kultusminister mit der irren Schreibreform führte zu vermehrter Spaltung und Konfusion in Deutschland.

Dazu die Afterpropaganda von Wiktionary:
Bei Roßtäuscherei handelt es sich um eine alte Schreibweise von Rosstäuscherei. Sie ist seit der Reform von 1996 nicht mehr korrekt. ...

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
14.08.2011 16.02
Diesen Beitrag ansteuern
Es ist nie zu spät, sich zum Guten zu bekehren!

Aus einem Gesprächsfaden bei Sprachforschung.org

Gunther Chmela
Raubling Dieser Beitrag wurde am 14.08.2011 um 14.16 Uhr eingetragen.
Adresse: sprachforschung 2#8037


Lieber Herr Ludwig, Sie haben ohne Zweifel recht mit Ihrem Hinweis auf Wörter wie „Basssaite“ und ähnliche. Dass unser Sonderzeichen ß aus einer Ligatur von langem und rundem s der Frakturschrift entstanden ist, war mir bekannt. […] Doch diese Wörter sind selten, im Ernstfall kann man sich ja auch so behelfen: Fluss-Schiffahrt. Es würde mir nach all den Jahren sehr schwerfallen, mich wieder von dass, Fluss, Ross usw. zu trennen.

Marco Mahlmann
Osnabrück Dieser Beitrag wurde am 14.08.2011 um 14.35 Uhr eingetragen.
Adresse: sprachforschung 2#8038


Wenn Sie, Herr Chmela, es für „sinnvoll und folgerichtig“ halten, nach kurzem Vokal „Doppel-S statt ß" zu schreiben, zeigt das, daß Sie das ß nicht als das erkennen, was es ist: eine Variante des Doppel-S.
[…]
Inkonsequent sind Sie in Ihrer Schreibung dann, wenn Sie ansonsten Sprachrichtigkeit und Lesefreundlichkeit als Richtschnur nehmen, in der Doppel-S-Frage aber nicht.

Manfred Riemer
Mannheim Dieser Beitrag wurde am 14.08.2011 um 15.50 Uhr eingetragen.
Adresse: sprachforschung 2#8039


Nicht nur mit ck und ß, sondern auch mit tz werden Dreifachkonsonanten vermieden (Satzzeichen, Zusatzzahl, Schutzzoll, ...).
[…]
Drei s hintereinander gab es bisher überhaupt nicht. Nach der Reform ist das s aber zum mit Abstand häufigsten Dreifachbuchstaben geworden (Nussschale, Missstand, Bissstelle, Essstäbchen, Messstation, ...), irgendein solches Wort kommt in fast jedem längeren Text vor, es ist furchtbar!
[…]

Urs Bärlein
* Dieser Beitrag wurde am 14.08.2011 um 16.11 Uhr eingetragen.
Adresse: sprachforschung 2#8040


Mit Fluss-Schiffahrt kann man sich allenfalls in Ihrem System behelfen, lieber Herr Chmela, sonst nur mit Fluss-Schiff-Fahrt. In einem anderen Fall, Genuss-süchtig/genuss-süchtig (groß oder klein?), scheitert der Behelf ganz. […]

Gunther Chmela
Raubling Dieser Beitrag wurde am 14.08.2011 um 16.17 Uhr eingetragen.
Adresse: sprachforschung 2#8041


Werte Herren! Ihren Argumenten für die Beibehaltung der ß-Schreibung kann ich mich nicht länger verschließen. Sie sehen, daß (!) ich offenbar nicht ohne Grund meine Frage gestellt habe. Obwohl ich ein starkes Argument für meine Schreibweise zu haben glaubte, muß (!) es wohl mehr Zweifel gegeben haben, als ich mir selbst eingestehen wollte. Ich werde reumütig, doch letztlich mit Freuden ganz zu dem zurückkehren, was ich vor Jahrzehnten in der Schule gelernt habe!
Besten Dank für Ihre Antworten, Sie haben mich überzeugt!

Auch auf unseren Seiten gab es ein bemerkenswertes Damaskuserlebnis: Elke Philburn (jetzt VRS) kehrte im November 2001 zur alten Rechtschreibung zurück!

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
14.08.2011 15.52
Diesen Beitrag ansteuern
sss-Greuel

600 Jahre lang haben wir Deutsche diese unästhetischen und schlecht leserlichen Greuel gemieden – jetzt wird das Volk durch das dummdreiste Kulturpolitikerpack und die staatsgefälligen Medien systematisch dagegen abgestumpft:

Abflusssieb, Ablassschraube, Abschlussstrich, Anschlussset, Anschlussstrecke, Apfelschusssage, Anlassspenden, Ausschusssitzung, Bambusessstäbchen, Basssaite, Beschussserie, Basssänger, Bassschattierung, Bassschlüssel, Bassspiel, Bassstimme, Betelnussstand, Bissspuren, Bissstärke, Bissstelle, Dasssatz , Einflusssphäre, Einlasssperre, Einlassschluss, Esssaal, Essschrank, Essseligkeit, Esssitten, Essstäbchen, Essstörung, Esssucht, Fassspund, Fitnessstudio, Flusssafari, Flusssand, Flusssäure, Flussschiff, Flussschifffahrt, Flussschildkröte, Flusssediment, Flusssegnung, Flussseite, Flusssenke, Flusssenke, Flussspat, Flussstahl, Flussstichling, Flusssystem, Fresssack, Fressschädlinge, Fressschüssel, Fresssucht, Gebisssanierung, Gebissstange, Genosssame, Genussschein, Genusssteigerung, Genusssucht, Geschossspitze,Geschosssplitter, Gussstahl, Gussstein, Gussstück, Haselnussstrauch, Hasssaat, Hasssatire, Hasssatz, Hasssätze, Hassschmiererei, Hassschrei, Hassschreiber, Hassschrift, Hasssender, Hassspirale, Hasssprache, Hassstarre, Hassstraße, Hassstürme, Hasssucht, Hasssymbol, Imbissstand, Imbissstube, Kommissstiefel, Kompromisssucht, Kongresssaal, Kongressstadt, Kussschnute, Kusssimulation, Kusssituation, Kussspiele, Kussszene, Litfasssäule, Lösssteppe, Messsatz, Messschaltung, Messschnur, Messschraube, Messsegen, Messsensoren, Messsessionen, Messsicherheit, Messsignal, Messsimulation, Messstab, Messstationen, Messstelle, Messstrecke, Messstipendium, Missstand, Missstimmung, Nachlasssache, Nassschleifen, Nassschnee, Nussschale, Nussschinken, Nussschnecke, Nussschokolade, Nusssprengtechnik, Nussstrudel, Ölmessstab, Passschraube, Passstelle, Passstraße, Pissstand, Pissstrahl, Presssack, Presssaft, Pressschlag, Pressspan, Pressspanplatten, Pressstoff, Pressstroh, Pressstrolch, Prozesssaal, Prozessserie, Prozessstart, Prozessstoff, prozesssüchtig, Reißverschlusssystem, Risssanierung, Rossschlachter, Rossschlächter, Rosssteak, Rückflussstörung, Schlossspurt (Spiegel), Schlossschenke, Schlosssee, Schlossstadt, Schlossstraße, Schlusssatz, Schlussschritt, Schlusssegen, Schlusssekunde, Schusssequenz, Schlussserie, Schlusssignal, Schlusssirene, Schlusssprint, Schlusssprung, Schlussspurt, Schlussstein, Schlussstellung, Schlussstrecke, Schlussstrich, Schlussszene, Schnellverschlusssplint, Schusssalve, schussschwach, Schussschwäche, Schussserie, schusssicher, Schussstärke, Strasssteine, Strassstillleben, Stresssignal, Stresssituation, Stressstoffwechsel, Stresssymptom, Stresssystem, Stusssystem, Trossschiff, Überschussstrom, Umrissstichserie, Verschlusssache, Verschlussscheibe, Verschlussschraube, Verschlussstopfen, Verschlussstreifen, Walrossschnauzer, Zuschusssystem …

Nun kommt sicher das Argument: Die Schweizer schreiben schon lange so und sogar noch mehr sss. Aber ehrlich: Was sich das eigenwillige Bergvölkchen antut, sollte keine Richtschnur für uns sein. Friedrich Engels hat schon vor hundertfünzig Jahren das Nötige dazu gesagt:
Marx und Engels, Briefe
Außerdem sind keineswegs alle Schweizer glücklich über diese mit Antiqua und Schreibmaschine eingeführte Marotte.

Eigennamen unterliegen naturgemäß nicht dem Zugriff der Kultusminister. Die damit verbundene Verwirrung haben die kurzsichtigen Politiker ebenfalls schlicht ignoriert.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Detlef Lindenthal
14.08.2011 06.48
Diesen Beitrag ansteuern
Pißstand und Mißstand

Erstaunlich! Auch der Mißstand hält sich wacker.

__________________
Detlef Lindenthal

Mit Klick die Kennkarte von Detlef Lindenthal ansehen    An Detlef Lindenthal schreiben   Suche weitere Einträge von Detlef Lindenthal        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
11.08.2011 17.47
Diesen Beitrag ansteuern
Unreformierbares Fachwort ‚Pißstand’?

Bei der Vervollständigung der sss-Liste stieß ich auf Wikipedia:

Eine Pinkelrinne ist eine besondere Form des Urinals. Gelegentlich finden sich dafür noch die Bezeichnungen Pissoir (frz. Ursprungs) und Abtritt; die Bezeichnung im Standardwerk "Bauentwurfslehre" ist Pißstand, umgangssprachlich wird sie oft als Pissrinne bezeichnet.

Sollte der „Neufert“ die Pissstands-Reform verpaßt haben? Er geht doch sonst gerne Blödsinn auf den Leim, z.B. in einer Auflage unter „Baubiologie“ dem Glauben an die Einteilung der Erde in ein Erdstrahlenquadratnetz von 5x5 Metern.(70er Jahre)

Google findet nur 3 Prozent reformierte „Pissstände“.
Der Duden kennt das in Bauordnungen übliche Wort überhaupt nicht!

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
09.08.2011 15.10
Diesen Beitrag ansteuern
Der Herr der Fliege-Essenz

Das fehlte noch in meiner sss-Sammlung (nach fliege.de):
Anlassspenden
Esoteriker Fliege scheint die amerikanischen Evangelisten an Geschäftstüchtigkeit noch überbieten zu wollen:

Pfarrer Fliege macht Reibach im Esoterik-Business
Hamburg. Er ist Deutschlands bekanntester TV-Pfarrer, 2009 erhielt Jürgen Fliege das Bundesverdienstkreuz. Doch jetzt gerät der 64-Jährige ins Visier der Hamburger Sektenexpertin Ursula Caberta …
Als besonders brisant gilt Flieges Einsatz für Aquapol, einen Raumtrockner, der angeblich Feuchtmoleküle im Mauerwerk umpolen und ins Erdreich zurückschicken kann – für 4000 Euro das Stück. Chef der Herstellerfirma ist der Österreicher Wilhelm Mohorn, ein Scientology-Mitglied. Fliege macht hierfür Anzeigenwerbung und hat das Produkt laut „BamS“ in seinen Shows mehrfach empfohlen.(HA)
abendblatt.de 8.8.2011

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
30.07.2011 06.36
Diesen Beitrag ansteuern
Reform-Assholismus

MLB Saison 2011 – Giants gewinnen Serie gegen Phillies

... Tim Lincecum (9-8) brillierte mit sechs Shutout-Innings. Das Ass der Giants ließ drei Hits zu und warf sechs Strikeouts. Closer Brian Wilson gelang bereits der 33. Save der Saison.
suite101.de 29.7.2011

Freestyle-Ass Jeret Peterson begeht Selbstmord
promispion.de 28.7.2011

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
12.07.2011 11.33
Diesen Beitrag ansteuern
Reform des deutschen Haßerlebens

Martin Walser sagte laut Spiegel vom 14.10.1996:
„Rau“ statt „rauh“ werde ich nie schreiben. Dem „Hass“ tut die Verschärfung gut.
spiegel.de

Inzwischen läßt auch er zu, daß seine Werke reformiert erscheinen und scheint sich mit dem „rauen Hasserleben“ abgefunden zu haben.

Der „Hass“ der Reform ist aber inzwischen vor allem mit den „Hasspredigern“ in den Medien allgegenwärtig geworden. Zwar findet man noch Zeitungen, die nicht gleichgeschaltet sind ...


Der Haßprediger (junge Welt 23.4.10)
sogenannte „Haßprediger“ (Junge Freiheit 21.4.11)

... aber sie bleiben in der Minderheit. Nicht zuletzt die Springerpresse demonstriert nach ihrem Schreibumfall den neuen „Hass“:

Minister warnt vor islamistischen Hasspredigern
WELT.de 21.6.2011

Sogar Turnvater Jahn wird rückwirkend “Hass” vorgeworfen.

1806 kam Jahn zu spät auf die Schlachtfelder von Jena und Auerstedt, aber mit Hasspredigten gegen den «korsischen Wüterich» erwarb sich der Turntaliban und Franzosenfresser bald einen Ruf wie Donnerhall im Heiligen Krieg…
tagesanzeiger.ch

Aber Napoleon hatte in Deutschland wirklich nichts verloren!

Grüne: Beck nennt Kardinal Meisner „Hassprediger
faz.net

Kreuz.net verunklimpft protestantische Religionen als Tunten. Unsere Hassprediger von kreuz.net bezeichnen die Protestanten als Protestunten ...
watch-kreuz-net

Debatte über Migration: Friedman nennt Sarrazin “Hassprediger“ ...
fr-online.de

Radikaler Ex-Rapper Deso Dogg angeklagt
Unter dem Namen „Abou Maleeq“ machte er zuletzt als Hassprediger für den Heiligen Krieg Schlagzeilen.
bz-berlin.de

Der Hassprediger 2009 heißt Henryk M. Broder
9. Jan. 2010 ... 43 Prozent stimmten für Broder, 36 Prozent für Thilo Sarrazin …
fareus.de

„Halsdurchschneiden ist Verpflichtung“
Die Botschaften von Hassprediger bin Laden
news.at 2.5.2011

Frankfurt gibt grünes Licht: Hassprediger darf auftreten – ohne Osama-Totengebet
welt.de

Ausgewiesen! Hass-Prediger forderte Todes-Strafe für Schwule
bild.de

Ein Schelm übrigens, wer hier an von Natur runzelige, nach eigener Einschätzung liebenswert leckere Hassprediger wie Henryk M. Broder oder Thilo Sarrazin denkt …
taz.de

Auch die unzähligen rassistischen Hassprediger und Demagogen, die längst wieder auch im BÜRGERLICHEN LAGER der vermeintlichen Normal-Lieschen Müllers fröhlichen Einzug gehalten haben, …
Bote vom Haßgau

Terroristen verkünden Tod eines Dschihadisten aus Essen
Man weiss, wo in Deutschland die Hassprediger stecken... aber man beobachtet ja !
nachrichten.t-online.de

Aber die technische Zivilisation macht Abhilfe möglich, mal mehr…

Drohne tötet möglichen Osama-Nachfolger
rp-online.de
Pakistan: Dutzende Menschen sterben bei Drohnenattacken
spiegel.de 12.7.2011

... mal weniger erfolgreich:
Jemen: US-Drohnenangriff verfehlt El-Kaida-Hassprediger
focus.de

… das Leid der Zivilisten bleibt meist verborgen. Jetzt zeigen Bilder … das ganze Ausmaß des Grauens. spiegel.de 18.7.2011

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
08.07.2011 05.41
Diesen Beitrag ansteuern
Die deutsche Reform-Arschbombe ¹)

Deutsch bricht sich weltweit Bahn
dank unsrer Rechtschreib-Taliban






Norwegische Festspiele in Frankreich
Der Australier, der als zweites Sprint-Ass und als Ersatz für Mark Cavendish den Tagessieg für das Team HTC-Highroad einfahren sollte …
freenet.de

[Hautverjüngung?]
Laser-Ass Andreas Geritzer segelt im finalen Medal Race auf Platz zwei …
Kleine Zeitung at

„The Rock“ in der Defensive
Viel Pomp und eine Menge Ehre für den "Candy Ass beating“-Topstar – der er ohne Zweifel bis heute ist…
Yahoo! Eurosport

Rallye-Ass von Auto erdrückt
Kurier ‎6.7.2011

Hillary Clinton's ex-intern is a XXX porn star!
She wanted to become an attorney, but changed plans and went on to star in “Bomb Ass White Booty 13,” among other NSFW titles…
Hindustan Times ‎21.06.2011

Wednesday, September 30, 2009
Al Qaeda Unveils New Weapon: Ass Bomb
Al Qaeda has unveiled a new weapon in its arsenal of terrorism -- a pound of high explosives plus a detonator concealed in a bomber's rectum. …
drudge.com cbsnews.com

Al-Qaidas Bombenbauer
Terrorist Nummer 40 und die Bombe im Rektum

Das FBI warnt, dass Terroristen sich Bomben implantieren könnten. Im August 2009 war al-Qaida schon einmal fast so weit: Das Terrornetzwerk schickte einen Attentäter mit Sprengsatz im After nach Saudi-Arabien – es war einer der dramatischsten und am besten vorbereiteten Anschläge al-Qaidas…
spiegel.de 7.7.2011

Zwanzig Bands zu Gast
Die „After Show Party“ wird vom Frankfurter DJ-Kollektiv „Swingers' Club“ ausgerichtet…
Echo-online 6.7.2011

„Reform“: As zu Ass, aber nicht Bus zu Buss oder Plus zu Pluss? – Da ist schlechter Rat teuer!

¹) Eigentlich 'tolpatschiger Sprung ins Wasser'

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
02.07.2011 13.25
Diesen Beitrag ansteuern
Ein aufmerksamer recht Schreibender

Facebook-Party im Solinger Südpark geplant
solinger-tageblatt.de – ‎21.06.2011
Ihre Meinung nehme ich zur Kenntniss. Ein wenig mehr Mühe bei der Rechtschreibung wäre übrigens super.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
26.06.2011 08.46
Diesen Beitrag ansteuern
As oder Ass, das ist hier die Frage!

Künstler-As oder Ass-Artist?

Tausende Lesben und Schwule haben am Samstag in Berlin ihren bunten Umzug zum 33. Christopher Street Day gestartet. Mit extravaganten Kostümen und lauter Musik demonstrierten sie für mehr Toleranz in der Gesellschaft… Nürnberger Nachrichten 25.6.2011



ASS-ART statt POP-ART
(After-Kunst und Popp-Artistik?)

Hinweise zu „As“ und „Ass“ hier

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Dieser Faden ist 13 Seiten lang:    1  2  3 · 5  6  7  8   9  10  11  12  13  Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage