Willkommen Die 20 neuesten Beiträge im Forum
Fadensuche     Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > Beispielsammlung über Sinn und Unsinn
GKS 3
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >
Verfasser
Leitthema    Dieser Faden ist 22 Seiten lang:    1  2  3 · 10 · 15  16  17  18   19  20  21  22  Post New Thread     Post A Reply
Sigmar Salzburg
12.09.2010 16.25
Diesen Beitrag ansteuern
Verflachung: ‚Alles mögliche’ ist jetzt ‚alles Mögliche’

Wo der Mensch nicht mehr an Gott glaubt, glaubt er nicht etwa an nichts, sondern an alles mögliche.

So zitiert Pfarrer G. A. Oblinger den spätkatholischen Journalisten Gilbert Keith Chesterton – in traditioneller Rechtschreibung: (jungefreiheit.de 12.9.2010)

Der unbefangene Leser kann das richtig verstehen: Wer nicht an Gott glaubt, glaubt an vielerlei Beliebiges. Im Internet allerdings hat sich der Geist der (Schreib-)Reformation des sprachlichen Denkens bemächtigt. Fast ausnahmslos findet man zitiert, daß der ungläubige Mensch „an alles Mögliche“ glaubt. Das soll reformiert „vielerlei“ bedeuten, kann aber auch gleichzeitig, wie bisher, „alles (tatsächlich) Mögliche“ heißen.

Dabei denkt man unwillkürlich an die sogenannte „Viele-Welten-Theorie“, die Hugh Everett 1956 zur Lösung logischer Probleme der Quantentheorie erdacht hat, in der alles Mögliche parallel auch geschieht. Aber daran glaubt ein Naturwissenschaftler nicht, sondern behandelt es als Denkrezept, das mit größerer oder geringerer Wahrscheinlichkeit nützlich sein kann und immer auch an der Wirklichkeit gemessen werden muß. Das Oblingersche Glaubensbekenntnis hingegen verlangt die völlige Anerkennung, auch wenn nichts in der Wirklichkeit dafür spricht.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
12.09.2010 07.12
Diesen Beitrag ansteuern
EU streitet über Umgang mit der Türkei

… Doch den von Finnland und Großbritannien geforderten „Platz am Tisch“ wird die Türkei nicht so ohne Weiteres erhalten.
tagesschau.de 11.9.2010

Die wahlfreie, aber nichtsnutzige Großschreibung wird vom Neu-Duden empfohlen!

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
10.09.2010 10.53
Diesen Beitrag ansteuern
Die Versager-Schreibung der Versager-Politiker

Seit Langem beklagt sich der Bundesbankpräsident Axel Weber im kleinen Kreis darüber, wie Posten im Vorstand vergeben werden. Dabei zählen Parteibuch und Regionalproporz oft mehr als fachliche oder sonstige Qualifikation.

zeit.de 10.9.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
10.09.2010 08.51
Diesen Beitrag ansteuern
Irrer Großschreibfimmel

Die besten Aufbauspiele für PC in 2010
Ein Wunschtraum Vieler, doch geht er zumindest in den virtuellen Welten des Öfteren in Erfüllung. …
news.preisgenau. 8.9.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
07.09.2010 16.19
Diesen Beitrag ansteuern
Pflichtschreibung in Österreich?

U-Bahn-Streik verursacht Verkehrschaos in London
Der Streik der U-Bahn-Bediensteten hat heute Früh London in ein Verkehrschaos gestürzt...
ORF.at 7.9.2010

Deutschlandweite Razzia gegen Neonazi-Gruppe
... Heute Früh wurden Räume der bundesweit agierenden Organisation in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg durchsucht. ...
ORF.at 7.9.2010

Alles aus Oberösterreich
Nach dem Brand heute Früh im Linzer Tiergarten mussten zwei 60 Kilo schwere Spornschildkröten beatmet, gekühlt und mit Infusionen versorgt werden. ...
Life Radio 6.9.2010

Die dumme Früh-Großschreibung steht nicht einmal im Regelwerk, wurde aber von den Lexikographen interpoliert, um ins System von „heute Morgen“ zu kommen. Der ganze zugehörige Reformkrampf wurde hier schon ausgiebig diskutiert.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
07.09.2010 16.01
Diesen Beitrag ansteuern
Bei 'recht' Unterscheidung von Präsens und Perfekt?

Mehr als eine Viertelmillion Leser, mehr als 1200 Forumsbeiträge: SPIEGEL-Redakteur Matthias Matussek, der Provokateur Sarrazin im Kern recht gibt, hat extreme Reaktionen hervorgerufen.
… Und dass Matthias Matussek am Montag bei SPIEGEL ONLINE – zwar mit vielen Einschränkungen und viel Kritik – aber im Kern Sarrazin doch Recht gegeben hat, das hat eine ähnlich hitzige Debatte ausgelöst.

spiegel.de 7.9.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
07.09.2010 15.50
Diesen Beitrag ansteuern

Risikoscheu drückt Euro – Yen auf 15-Jahres-Hoch
„Daran sind die schwachen Aussagen der japanischen Notenbank am Morgen Schuld, die noch immer nicht am Devisenmarkt eingreifen will“, sagte ein Händler. ...

Reuters Deutschland 7.9.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
07.09.2010 12.25
Diesen Beitrag ansteuern
Noch zum großen Leid

Fünfzig Jahre lang hatte ich nie ein falsches großes „Leid“ gesehen.
Doch nun werden wir den KMK-Blödsinn nicht mehr los, trotz Rücknahme –
n. Google News:


DJ-Stars präsentieren Gedenksong für Opfer der Loveparade
kulturnews.de – ‎06.09.2010‎
... und mir haben die Leute vor Ort wirklich Leid getan. ...

Busch-Kreis startet ins Jubiläum
Derwesten.de – ‎02.09.2010‎
... als ob ihnen das schon wieder Leid getan hätte,

Kanye West: Entschuldigung für Taylor Swift
Promiflash.de – ‎06.09.2010‎
... und es ihm aufrichtig Leid tut.

Der Ritterschlag für Wawrinka
Basler Zeitung – ‎06.09.2010‎
Sie konnten einem Leid tun...

Blick hinter Gittern auf Ersatzspielstätte
Nordwest-Zeitung – ‎05.09.2010‎
... Dass das alles nur für ein Jahr sein soll, tut einem richtig Leid. ...

Rossis Gedanken bei Tomizawa
Motorsport-Magazin.com – ‎05.09.2010‎
„Mir tut es so Leid für Shoya ...

usw. usw.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
07.09.2010 08.22
Diesen Beitrag ansteuern
Spiegeltext – zur Erinnerung rückreformiert

Kampusch-Biografie

„Ich tue mir nicht Leid"

... Sie beschreibt darin die täglichen seelischen und körperlichen Misshandlungen, mit der ihr Peiniger Wolfgang P. ihren Willen brechen wollte … „Aber als ich das dann gelesen habe, ist mir klar geworden, wie schrecklich das eigentlich war. Mir hat die Person, der das passiert ist, dann so Leid getan. Ich tue mir aber eigentlich nicht Leid – das war wie eine Rückkoppelung“, sagte Kampusch.

Die Wienerin war 1998 als Zehnjährige auf dem Weg zur Schule von Wolfgang P. entführt und achteinhalb Jahre in einem schalldichten Kellerverlies eingesperrt worden. Am 23. August 2006 gelang ihr aus eigener Kraft die Flucht.

spiegel.de 6.9.2010
[geändert in die bis 2006 befohlene Schulschreibung]

Von 1998 bis 2006 dauerte auch die amtliche Mißhandlung der Schüler mit dem falschen „Leid tun“. Als Narben blieben das nie dagewesene „leidtun“ und die „Misshandlungen“.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
06.09.2010 16.14
Diesen Beitrag ansteuern
Rückstände von Reform-Fundamentalismus

Postkoranischer Diskurs
Hamed Abdel-Samad: „Der Untergang der islamischen Welt. Eine Prognose“, Droemer Verlag, München 2010
Er fordert eine „geregelte Insolvenz“ für den Islam, denn wenn er eine Firma wäre, „wäre er längst Pleite gegangen"…

Deutschlandradio 5.9.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
03.09.2010 13.07
Diesen Beitrag ansteuern
Falsche Rechtgeberei

Wulff gibt Sarrazin ein kleines bisschen Recht

welt.de 2010

Der geplante Rauswurf von Thilo Sarrazin spaltet die SPD. Generalsekretärin Nahles versucht jetzt, mit einem Brief die Basis zu beruhigen. Denn seit Tagen bekommt die Parteispitze Schreiben und Anrufe von Genossen, die dem Polit-Provokateur Recht geben...
Nahles kommt dann der Basis noch weiter entgegen: „In diesem Punkt geben wir Thilo Sarrazin recht: Es liegt noch vieles im Argen...“

spiegel.de 3.9.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
03.09.2010 09.48
Diesen Beitrag ansteuern
Reformgenerierte Verwirrung bei der Anredeschreibung

Das Hin und Her bei der Anrede bewirkte eine allgemeine Verunsicherung. Obwohl das „Sie“ davon gar nicht betroffen war, ist die Wirkung auch hier spürbar:

Dann soll Sarrazin gesagt haben: „Herr Friedman, heute waren sie ein Arschloch.“

spiegel.de 2.9.2010

Herr Friedman, Thilo Sarrazin hat sie kürzlich als «Arschloch» beschimpft. Womit haben Sie ihn derart in Rage versetzt?

tagesanzeiger.ch 3.9.2010

Und dann fiel der fatale Satz des SPD-Politikers und Bundesbankvorstands: „Herr Friedman, heute waren Sie ein Arschloch!“

bild.de 2.9.2010

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
03.09.2010 04.56
Diesen Beitrag ansteuern
Reformdesaster Großschreiberitis

… es sind zwei Aufsteiger gekommen, die ich als extrem stark einschätze. Das ist zum Einen der AC Gutach-Bleibach, der sich ausgezeichnet verstärkt hat. … Wir wollen nicht allzu viel nach den Anderen gucken. Selbst wenn wir bei Vielen als Mitfavorit gelten, wollen wir eine Platz im vorderen Tabellendrittel anstreben. Der dritte Platz wäre für mich ein toller Erfolg. Der vierter Platz wäre absolut in Ordnung.

badische-zeitung.de 2.9.2010

Auch der Vorzeige-Sender Deutsche Welle versagt an der Rechtschreibreform:

Elektro-Trend auf zwei Rädern
… Marketingleiter Kai Wippermann berichtet. "… Auch in einem Nischenbereich muss man aktiv werden, weil es zum Einen lukrativ ist und zum Anderen auch die gesellschaftlichen Megatrends abbildet: Gesundheit und Mobilität.“ Bei den Panther-Werken hängen mittlerweile 120 Arbeitsplätze direkt an den Elektro-Rädern.

Deutsche Welle 1.9.2010

Heimtücke? Trotz aller Großschreiberitis wird „zum einen ... zum anderen“ immer noch klein geschrieben.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
01.09.2010 09.16
Diesen Beitrag ansteuern
Hans-Christian Ströbele, Abiturient und Einziger

Wehrpflicht – Erfahrungen aus sechs Jahrzehnten:

... Danach wurde ich zum Vertrauensmann des Bataillons gewählt. Als Abiturient und Einziger in der Kaserne, der einen Ordner mit den Wehrgesetzen im Spind stehen hatte, wurde ich zur Anlaufstelle für alle, die Ärger hatten. … Ich habe damals nicht begriffen, was es bedeutet, dass wir faktisch mit dem Ziel ausgebildet wurden, Feinde möglichst effektiv zu vernichten, also Menschen zu töten. Das kam erst im Nachhinein….

spiegel.de 1.9.2010

Ich ging im gleichen Jahr zur Bundeswehr – vorzeitig, weil das Gerücht verbreitet wurde, man würde noch mitten aus dem Studium herausgerissen. Die unterlassene Verweigerung, damals völlig unüblich, bereue ich bis heute, denn ich wurde durch einen Wehrmachtskommißkopp entschädigungslos geschädigt und mit mir 25 Kameraden. Der Dank des Vaterlandes klingt mir noch heute in den Ohren!

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
PL
29.08.2010 16.59
Diesen Beitrag ansteuern

Das Schlecht gibt es doch: Einmal geschrieben, schon steht es fest. Zum ihm paßt der Doof.

Mit Klick die Kennkarte von PL ansehen    Suche weitere Einträge von PL        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Dieser Faden ist 22 Seiten lang:    1  2  3 · 10 · 15  16  17  18   19  20  21  22  Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage