Willkommen Die 20 neuesten Beiträge im Forum
Fadensuche     Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > Menschen
Marcel Reich-Ranicki
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >
Verfasser
Leitthema    Post New Thread     Post A Reply
Sigmar Salzburg
18.09.2013 14.35
Diesen Beitrag ansteuern
Deutschlands bedeutendster Literaturkritiker:

Marcel Reich-Ranicki ist tot

Man nannte ihn den Literaturpapst: Marcel Reich-Ranicki ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Als Kritiker prägte er über Jahrzehnte das bundesdeutsche Verständnis von Literatur. Die Sendung „Das Literarische Quartett“ machte ihn zum Fernsehstar, seine Memoiren „Mein Leben“, in denen er seine Verfolgung durch die Nazis verarbeitete, waren ein Bestseller.
spiegel.de 18.9.2013

Unvergessen bleibt seine klare Einordnung der „Rechtschreibreform“:

Die Rechtschreibreform ist ein
„nationales Unglück“.
„Ich glaube aber keineswegs, daß jene, die die Verantwortung für diese Katastrophe tragen, fähig und befugt sind, das Ganze wieder in Ordnung zu bringen. Die Trottel und Missetäter haben ihre Unfähigkeit hinreichend bewiesen.“


Nachtrag: Bisher (20.9. 11:30) wurde dies in der deformierten Presse totgeschwiegen.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
01.06.2010 13.06
Diesen Beitrag ansteuern
Marcel Reich-Ranicki

Marcel Reich-Ranicki
wird am 2. Juni 90 Jahre alt.
Herzlichen Glückwunsch!


Seine Verdienste werden überall ausgiebig hervorgehoben.
Eins aber wird wohl meist verschwiegen:

Er hat die „Rechtschreibreform“ als das bezeichnet, was sie ist:

Die Rechtschreibreform ist ein
„nationales Unglück“. „Ich glaube aber keineswegs, daß jene, die die Verantwortung für diese Katastrophe tragen, fähig und befugt sind, das Ganze wieder in Ordnung zu bringen. Die Trottel und Missetäter haben ihre Unfähigkeit hinreichend bewiesen.“


Nachtrag: Wie vorausgesehen hat keine über Google News erreichbare Quelle Reich-Ranickis Verdikt der „Rechtschreibreform“ erwähnt.

2. Nachtrag:
Reich-Ranicki zum 90. Geburtstag: Ein Leben in Worten
spiegel.de 2.3.2010

17 Zitate – ein Briefzitat sogar mit korrekten „ß“ – doch das obige wird unterschlagen!

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage